Was das Leben lebenswert macht:

Wer von uns erlebt das nicht hin und wieder: Der Wecker klingelt, der Tag beginnt und schon haben wir den Eindruck, "der Tag sei gelaufen". Warum machen wir die Vollkommenheit eines Tages an einem winzigen Eindruck fest? Warum bestimmen wir ihn mit einem ersten Gedanken vor? Natürlich: Niemand ist sein ganzes Leben lang kerngesund, doch bevor wir uns der "Krankheit" ausliefern, sollten wir uns die wahren Werte eines Lebens vor Augen führen. Die folgenden Stichworte haben für jeden Menschen eine ganz eigene Bedeutung. Gemeinsam haben sie allerdings den positiven Wert. 

Lesen Sie diese Worte und überlegen Sie, was Sie Ihnen bedeuten. Erst danach wollen wir darüber nachdenken, was "Krankheit" ist und wie man am besten wieder möglichst viel seiner eigenen Lebenswerte aus einer Krankheit heraus erreichen und ein erfülltes Leben führen kann.

Gesundheit, Wohlbefinden, Entspannung,
Schmerzfreiheit, Kraft, Lebensqualität, Hoffnung,
Harmonie, Selbstheilung, Energie,
Gelassenheit, Genesung, Geduld,
Wahrnehmung, Emotion, Ruhe,
Vertrauen, Lebensfreude, Freude